Mineralien - Produkte
Wer ich bin Unsere Spielregeln Zu den Mineralien News Newsletter Links Kontakt       English Version
Mineralien - Produkte

Neue Mineralien
Edelsteine / Gemstones
Neuheiten aus Tucson / Tucson Show News
Alpine Mineralien / Alpine Minerals
Neuheiten von der Show in St. Marie-aux Mines
Fluorit / Fluorite
Mineralientage München NEWS
Wulfenit / Wulfenite
Höhlenperlen / Bird`s Nest
Apatit
Ältere Börsendokumentationen / Older Show Reports
Sonderangebote / Special Offers - 50%
Mythos Tucson - Das Neue Buch / The new book
Best of ... - Hall of fame
Sammlungsverkauf
Aktuelle Börsenberichte / Show News
Greenlaws Mine Project
W 6     Wulfenit xx - EUR 28.00 (Verkauft/ Sold)
2,5 x 2 x 1,7 cm

Rowley Mine, Maricopa County, Arizona / USA

Großes Bild öffnen
WOW ! So klein und so schön !

Dieses Mini-Stufe ist absolut perfekt: gelb-orange, durchsichtige, hochglänzende Wulfenit xx bis 4 mm auf Quarz xx- Matrix. Toller Kontrast, keine Beschädigung. Eine binokulare Prachtstufe. Fund von 1999.

A absolutly perfect nice Wulfenite xx specimen - no damage - just pretty.

W 8     Wulfenit xx - EUR 250.00
7 x 5 x 2,5 cm

Rowley Mine, Maricopa County, Arizona / USA

Großes Bild öffnen
Die Rowley Mine war berümht für ihre zwar kleinen, aber sehr schönen orange-gelben Wulfenit xx. Diese Stufe aus einem Fund von 1984 zeigt bis 1 cm große vollkommen transparente Wulfenit xx. Die Stufe ist allseitig kristallisiert. Die Kristalle haben eine schöne orange-gelbe Farbe zusammen mit kleinen gelben Mimetesit xx -Kugeln. Sehr gute Stufe von der mittlerweile geschlossenen Mine.

Very fine Wulfenite xx specimen with crystals up to 1 cm in a very ästhetic orange colour. Good floater with small , yellow Mimetesite xx.

W 12     Wulfenit xx - EUR 780.00
4 x 3 x 5 cm

Touissit / Marocco

Großes Bild öffnen
Die Besten Wulfenite außerhalb der USA kommen meiner Meinung nach aus Marocco und Tsumeb. Beide Vorkommen sind geschlossen. Diese Stufe stammt aus einer alten Sammlung aus den 1970´ er Jahren und ist meiner Meinung nach an Ästhetik kaum zu übertreffen: ein Hauptkristall von 2,3 cm ragt vollkommen freistehend über die Stufe, die allseitig gut mit intensiv gelben, recht dicken Wulfenit xx besetzt ist. Ich habe seit Jahren keine so gute Stufe in dieser Qualität mehr gesehen und der Preis ist fair hierfür.
___________________________________________________________

Outside the USA, high quality Wulfenites came from Tsumeb and Marocco. This small killer specimen shows a 2,3 cm intensive yellow main x isolated on top of the specimen which is nearby a floater. It came from a big 1970` collection and I am proud to present it. Very showy and very fair priced.

W - Map     Neuer Wulfenitfund / New Wulfenites - EUR 0.00
Ojuela Mine, Mapimi, Durango / Mexico

Seit ca. 1990 (den letzten guten Funden in der San Franzisco Mine) gab es in Mexico keine nennenswerten Wulfenitfunde mehr. Aus der weltberühmten Lagerstätte von Mapimi / Durango wurden früher vor allem die gelben riesigen Legrandit xx und die klaren Hemimorphit xx bekannt; Wulfenit xx wurde kaum gefunden.

Im Januar 2008 wurde auf der 6. Sohle der Ojuela Mine ein Pocket mit aufsehenerregenden Wulfeniten gefunden: die Kristalle sind Gelb und zeigen einen dipyramidalen Habitus mit teils extrem spitzen Kristallen und nicht wie sonst einen tafeligen Habitus. Solche Wulfenite gab es außer sehr selten aus Los Lamentos noch nie, vor allem nicht in dieser Schönheit. Die Ojuela Wulfenit zeigen eine gelbe bis gelb-orange-braune Farbe und sind bis ca. 2 cm groß. Teils erinnern die Wulfenite an die hervorragenden spitzen Mimetesit xx aus Tsumeb.

Begleitet werden die Wulfenite von kleinen Mimetesit (grün bis grün/grau) sowie vereinzelt winzigen rhomboedrischen klaren Calcit xx. Es handelt sich insgesamt um den aufsehenerrregensten Wulfenitfund in Mexico in den letzten 20 Jahren, wobei nur  wenige hundert gute Stufen gefunden wurden und die hier angebotenen Stücke gehören dazu und sind nicht nur extrem selten, sondern auch noch äußerst ästhetisch.


Großes Bild öffnen
The last worldclass Wulfenites in Mexico were found nearby 20 years ago (San Franzisco Mine) and from the Mapimi district came the famous yellow Legrandites or Hemimorphites but NO Wulfenite. In January 2008 a pocket was found on the 6 th Level in the Ojuela Mine, Durango with extrem rare DIPYRAMIDAL yellow Wulfenites that look like the worldfamous Mimetites from the old Tsumeb find.

The new Ojuela Wulfenites are up to 2 cm on dark Matrix togehter with small Mimetites and / or clear Calcites. Only very few hundred specimens in a good quality were found and these shown here belong to this category. They are not only extremly rare but also very ästhetic ! These Wulfenites are the classic material from tomorrow. I am proud to offer some of the better quality specimens from this find.


W 5     Wulfenit xx - EUR 240.00
9 x 6,5 x 4 cm

Ojuela Mine, Level 6, Mapimi, Durango / Mexico

Großes Bild öffnen
Diese Stufe ist dicht besetzt mit zahlreichen,langprismatischen, gelben Wulfenit xx bis 0,5 cm. Besonderheit sind die stumpfen (001) Pyramidenflächen. Zusätzlich befindet sich noch grüner Smithonit (?) auf der Stufe. Eine farbenprächtige, ungewöhnliche Wulfenitstufe.
____________________________________________________________

TZhis specimen is full with hundreds of 0,5 cm long , deep yellow Wulfenites on green Smithonite (?). The Wulfenites show the unusual (001)- termination. A colourfull showy specimen.

W 050     Wulfenit xx - EUR 340.00
10 x 6 x 3 cm


Ojuela Mine, Level 6, Mapimi, Durango / Mexico

Großes Bild öffnen

Auf dieser hervorragenden Stufe befinden sich sehr schöne gelbe, mattglänzende Wulfenit xx bis 1,5 cm, sogar teils als freigewachsene Doppelender (!) auf einer samtbraunen Limonitmatrix. Eine Stufe mit einem perfekten, sehr ästhetischem Aufbau aus einem Fund von 2008. Eine der besten Stufen aus dem gesamten Lot !
____________________________________________________________

This is one of the best specimens of the 2008 find: deept yellow Wulfenites up to 1,5 cm, some with double-termination (!) on a brown limonitematrix. The specimen has a very well balanced looking and is one of the most ästhetique specimens from the lot.

Alpine Minerals, Gerd M. Wiedenbeck, impressum